Kleine Quarktorte ohne Boden auch für Diabetiker

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter zimmerwarm 75 Gramm
NEVELLA Sucralose ist ein Zuckeraustauschstoff 20 Gramm
Eier 2
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zitrone 1 Stk.
Quark 500 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Grieß 20 Gramm
Backpulver 1 TL

Zubereitung

Butter mit NEVELLA Sucralose schaumig rühren. Nach und nach Eier, Vanillezucker, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale zugeben. Quark ebenfalls unterrühren. Puddingpulver, Grieß und Backpulver mischen und zugeben. Zum Schluss Rosinen untermischen. Backrohr: heizten Rohr bei Mittelhitze (Umluft bei 160 C) ca. 45 min Damit beim Käsekuchenbacken die Oberfläche nicht reißt oder der Kuchen danach nicht platt gedrückt aussieht, wird die Haut, wenn sie anfängt hochzugehen, am Rand, mit einem scharfen Messer rundherum eingeschnitten. So kann der Kuchen aufgehen, die sich ausdehnende Luft kann ausweichen und der Deckel geht, beim Abkühlen, wieder gleichmäßig nach unten. Der Käsekuchen sieht aus wie vom Konditor. Guten Appetit. Masse in einer Springform füllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Quarktorte ohne Boden auch für Diabetiker“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Quarktorte ohne Boden auch für Diabetiker“