Honigkuchen

1 Std mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rosinen, gewaschen 40 gr.
Orangeat/ Zitronat klein gewürfelt gr.
Mehl 200 gr.
Eier getrennt 3
Butter 50 gr.
Zitronenschale gerieben 1
Honig 200 gr.
Kaffee - sehr stark - entweder Mocca oder Espresso 0,5 Tasse
Haferflocken-extrazart 150 gr.
Backpulver 1 Päckchen
je: Zimt und Piment 0,25 Teel.
Nelkenpulver 1 Prise
Salz 1 Prise
Mandelkerne 100 gr.
Belegkirschen, rot 100 gr.

Zubereitung

1.Gewaschene Rosinen und Orangeat/Zitronat in einer Tasse mit einem TL Mehl bestäuben und vermischen.

2.Zucker, Eigelb und Butter schaumig rühren.Zitronenschale, Honig und Kaffee unter ständigem Rühren zufügen. ACHTUNG! Niedrigste Stufe des Handrührers verwenden. Spritzgefahr!

3.Mehl, Haferflocken, Backpulver und Gewürze nach und nach hinzufügen. Einweiß steif schlagen. Mit der Orangeat-Posinenmischung vermengen und vorsichtig unter den Teig heben.

4.Ein tiefes Backblech gut ausfetten und mit Haferflocken ausstreuen. Teig darauf verteilen und mit den Mandeln und den Kirschen belegen.

5.Mittlere Einschubleiste bei 190 Grad für ca. 40 Minuten backen. Nach dem Auskühlen in Stücke schneiden. Hält in der Blechdose recht lange.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honigkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honigkuchen“