Teufelchens Geflügelsülze

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenschenkel gekocht 3
Geflügelbrühe 2 l
Clementinen frisch 4
Essig 2 TL
Muskatnuss etwas
Gelatine weiß 4 Blatt

Zubereitung

1.Zunächst habe ich das Fleisch von den Hähnchenschenkeln gelöst und in mundgerechte Stücke geteilt...die Haut verwende ich dabei nicht. Die Brühe lasse ich inzwischen auf ca. 1,5 l reduzieren, damit sie schön kräftig ist. Drei Clementinen habe ich geschält und in Stückchen geschnitten, die andere ausgepresst und den Saft zur Seite gestellt.

2.Die Blattgelatine weiche ich in Wasser ein. Nun werden alle Zutaten in einer Schüssel mit einander vermengt und das Ganze mit Muskat abgeschmeckt, die eingeweichte Gelatine wird ausgedrückt und darf ebenfalls in die noch heiße Brühe. Jetzt heißt es nur noch Geduld haben und warten...bis die Sülze fest ist.

3.Dazu habe ich die Schüssel zum Abkühlen stehen lassen und sie dann über Nacht in den Kühli gestellt. Die Zauberei ist gelungen ;o)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelchens Geflügelsülze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelchens Geflügelsülze“