feiges Eis

Rezept: feiges Eis
Feigeneis
7
Feigeneis
00:15
23
2527
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Feigen frisch
200 ml
Sahne
1 Päckchen
Vanillezucker
1 EL (gestrichen)
Zucker
1 Päckchen
Sahnesteif
4 Blatt
Gelatine weiß
1 EL
Rum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1314 (314)
Eiweiß
12,9 g
Kohlenhydrate
10,7 g
Fett
22,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
feiges Eis

Feigen - Sorbe
Sauerrahmeis mit Szechuanpfeffer und gebackener Feige Nicolas Lecloux
Feigen Parfait auf Nougatspiegel
Eierkuchen mit Füllung und Eis

ZUBEREITUNG
feiges Eis

1
Die Rezept sollte an sich eine Art Mousse werden, aber da der erste Anlauf bezüglich der Konsistenz daneben gegangen ist, hab ich mich für 'Plan B' entschieden. Zum Glück reifen unsere Feigen zur Zeit schnell nacheinander, so dass ich gestern alles wiederholen und im Finish umschwenken konnte.
2
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3
Die Feigen entstängeln, grob zerkleinern, in ein hohes Gefäß geben, mit dem Vanillezucker bestreuen, den Rum dazu geben und mit einem Pürierstab pürieren (mach Sinn, oder?).
4
Die Sahne mit einem gestrichenen EL Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen.
5
Die Gelatine nicht ausdrücken, das Weichwasser (nennt man das so?) abgießen und die Gelatine im 'eigenen Saft' auflösen.
6
Gelatine unter das Feigenpüree quirlen und anschließend die Sahne unterheben.
7
Besitzer einer Eismaschine geben nun die Masse in das Gerät und lassen das für sich arbeiten. Da ich nicht im Besitz einer solchen bin, hab ich die Masse in 2 flache Gefrierbehälter abgefüllt, in die TK getan,sie alle paar Stunden rausgeholt und mit einer Gabel durchgerührt, damit sich die Kristalle verkleinern.
8
Aus der Schale löffeln oder schick anrichten, wie es beliebt, aber auf jeden Fall genießen.
9
Übrigens ist mal wieder eine Zutat nicht auf dem Bild, da mir das gestern erst bei der Herstellung von 'Plan B' eingefallen ist..der Rum. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse. ^^

KOMMENTARE
feiges Eis

Benutzerbild von jmjk545733
   jmjk545733
Wohl dem, der einen Feigenbaum im Garten hat...aber was nicht ist kann ja noch werden...grins! ganzdolldrück
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Ich MUSS mir unbedingt einen Feigenbaum zulegen und wenn ich in meinem Garten ein 2. Obergeschoss einrichten muss! Hoch ist er ja, aber nicht groß (leider) LG Helga
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Tolle Idee, da wär ich nicht zu feige und würde gleich einen großen Löffel nehmen. LG Sabine
Benutzerbild von toni100
   toni100
Oh - ich liebe seit gerade eben feiglinge - kicher - uns so im eis verpackt, wer sagts denn. Und wegen dem bissel rum ist dir eh keiner böse. tolles rezept und ich habs mir mitgenommen glg edith
Benutzerbild von nanuuk
   nanuuk
na das klingt doch mal sehr lecker!

Um das Rezept "feiges Eis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung