Himbeer- Sahnetorte

2 Std leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wiener Boden, 3 geteilt, wer mutiger ist als ich, macht ihn natürlich selbst 1
Mousse a la Vanille, ok auch nicht originell- aber lecker :-)) 1 Pck.
TK- Himbeeren 1 Beutel
Süsse Sahne und Sahnesteif 500 ml
Himbeersaft 2 EL
Zucker 2 EL
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Stärke und oder 1 EL
Gelatine 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
54,1 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Zuerst habe ich die schönsten Himbeeren zur Deko rausgefischt. Die restlichen mit dem Himbeersaft schmelzen lassen, man könnte auch so ein Likörchen oder Obstler nehmen, hatte ich aber nicht da-grummel

2.Dann mit Speisestärke binden oder mit Gelatine- ich hab beides gemacht- kicher. Weil mit der Stärke, war mir das noch zu flüssig. Abkühlen lassen, aber das sollte nicht schnittfest werden, bloss nicht, schön cremig

3.Die Mousse aufschlagen und auf den unteren Boden streichen. Den nächsten darauflegen und die Himbeercreme, die vorher durch die flotte Lott gejagt wurde, oder durch ein Sieb von den in den Zähnen klemmenden Kernchen befreit wurde darauf geben,

4.Nun schlagen wir die Sahne mit dem entsprechend vielen ( 2 Pck) Sahnesteif. Das ganze hübsch dekorieren, also mit der Sahne ummanteln, etwas nett mit Hilfe des Spritzbeutels garniern. Mit den besonders schönen Himbeeren garnieren.

5.Das ganze Prachtstück habe ich am Karsamstag in den Kühlschrank gestellt, ihr seht, wie es Sonntag morgen aussah- heul, schluchtz. die Gäste bekamen was vom Bäcker.

6.Da müssen Nachts die Mäuse dran gewesen sein, oder kann der mit den langen Löffeln den Kühlschrank öffnen? Na die Teenies bekamen ordentlich was hinter die selbigen- grins

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer- Sahnetorte“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer- Sahnetorte“