Torten: Erdbeerbombe

leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Eier 4
Zucker 150 g
Mehl 80 g
Speisestärke 80 g
Backpulver 1 Teelöffel
Vanillezucker 1 Pk.
Sahne 5 Becher
Vanillezucker 5 Pk.
Sahnesteif 5 Pk.
Erdbeeren 750 g
Schokoladenraspeln weiß etwas

Zubereitung

1.Gestern hatte ich Großbacktag für den Geburtstag meiner Mutter, ich hatte alles fertig, auch meine schönen Erdbeer-Sahneschnitten und wollte diese in die Transportbox umsetzen. Dabei kam alles ins Rutschen und lag dann als Haufen Sahnematsch in der Box auf dem Boden. Das Wort "Sch...." war noch das Harmloseste, was mir darauf einfiel.

2.Aber : Alle Köche sind beschissen, die sich nicht zu helfen wissen. Also daraus eine Bombe machen und dann servieren. Für alle, die die Sache mit dem Runterfallen überspringen wollen, kommt hier die Anleitung fürs Backen.

3.Eier trennen, und die Eigelbe mit 4 El heißem Wasser schaumig schlagen. Eiweiße steifschlagen dabei Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eigelbe sieben. Versichtig verrühren und das Eiweiß unterziehen.

4.Backblech mit Papier auslegen und den Teig darauf streichen. Backen bei 200 °C ca. 15 Minuten. Sofort auf ein mit Zucker bestreutes Handtuch stürzen und das Backpapier abziehen. Auskühlen lassen. Eine Schüssel als Maß nehmen uind den Boden darum ausschneiden und diesen beiseite legen.

5.Den Rest des Biskuits in große Würfel schneiden. 4 Becher Sahne mit Sahnesteif schlagen und 500 g Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden. Die Schüssel mit Folie auslegen. Kuchenwürfel, Erdbeeren und Sahne mischen und in die Schüüsel füllen. Etwas andrücken. Dann den Boden auflegen.

6.Schüssel auf eine Torten platte stürzen und mit 1 Becher geschlagener Sahne rundherum bestreichen. Mit den restliche in Scheiben geschnittenen Erdbeeren garnieren und mit weißen Schokoladenraspeln bestreuen. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torten: Erdbeerbombe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torten: Erdbeerbombe“