Bayerische Sülze

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch Scheiben vom Vortagsbraten 0,5 Scheiben
Senf mittelscharf 0,5 TL
Essig 1 TL
Gelatine 5 Bl.
Gewürzgurken Sauerkonserve 2 Stk.
Rinderbrühe 0,5 Liter
Zucker 1 Pr
Petersilie gehackt 1 TL
Mohrrüben gelb 0,5 Stk.

Zubereitung

1.Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Rinderbrühe mit den anderen Zutaten erwärmen, bis sie dampft.

2.Gelatine ausdrücken. Rinderbrühe vom Herd nehmen, und Gelatine darin auflösen lassen. Etwas davon in Suppenteller geben und in Kühlschrank stellen, bis es etwas fest wird. Restliche Zutaten anschließend im Teller schön anrichten und den Rest der Bouillion darüber geben.

3.Im Kühlschrank ganz fest werden lassen. Die Belegung der Sülze bleibt jedem selbst überlassen. Es eignet sich auch ein hartgekochtes Ei, Paprika, Tomatenscheiben... Hier kann sich jeder austoben und nach seinem Geschmack variieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerische Sülze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerische Sülze“