Backen: Spekulatius ... ala Oma

Rezept: Backen: Spekulatius ... ala Oma
mit 6 Fotos
11
mit 6 Fotos
00:45
5
4199
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Weizenmehl
1 Päckchen
Backpulver
250 g
Zucker
2
Eier
250 g
Butter kalt
100 g
Mandeln gemahlen
50 g
Zucker braun Rohzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 TL (gestrichen)
Zimt
2 Msp
Nelkenpulver
2 Msp
Muskat
2 Msp
Koriander Gewürz
2 Msp
Kardamom Gewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1930 (461)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
57,7 g
Fett
22,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Spekulatius ... ala Oma

ZUBEREITUNG
Backen: Spekulatius ... ala Oma

1
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
2
Diesen 2-3 mm (messerrückendick) ausrollen.
3
Nun Formen (möglichst Tierformen - laut Omas Backbuch, hab ich aber leider nicht, schmecken tun sie trotzdem ;-)) ausstechen.
4
Diese auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten backen.
6
PS: Ich habe mir jetzt Spekulation-Formen (aus Silikon) gekauft und die Spekulatius darin gebacken, allerdings habe ich dafür weiche Butter genommen, damit sich der Teig in die Formen drücken lässt.

KOMMENTARE
Backen: Spekulatius ... ala Oma

Benutzerbild von Finchen2010
   Finchen2010
Oma wusste, was gut und lecker war!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
tolles RZ....so ähnlich backe ich meinen Spekulatius auch.....nur den Rücken verziere ich noch mit Mandelblättchen ;-))) LG geli
Benutzerbild von kerstin32
   kerstin32
Endlich ein Rezept für Spekulatius, eigentlich kennen wir nur die gekauften, das wird sich jetzt ändern, lg Helga
Benutzerbild von Cowboy56
   Cowboy56
Das ist eine gute Idee und ein tolles Rezept. Ich werde meine Familie damit überraschen. Die werden ihren Augen nicht trauen. Danke! Grüsse........HJ
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
leeeeecker 5* LG Christa

Um das Rezept "Backen: Spekulatius ... ala Oma" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung