Paniertes Kabeljaufilet mit Honig-Senf-Dill-Dip

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
FÜR DEN KABELJAU etwas
Kabeljaufilets ca. 150 - 200 g pro Stück 2
Ei 1
Semmelbrösel etwas
Mehl etwas
Orangenpulver - siehe mein KB etwas
Butterschmalz etwas
FÜR DEN DIP etwas
Honig 2 EL
Dijonsenf 1 EL
fein gehackter frischer Dill 1 EL
Salz etwas
Limette 1 Spritzer

Zubereitung

1.Für den Dip den Honig und den Senf gut miteinander verrühren. Die Menge des Senfes hängt vom eigenen Geschmack ab. Der Honig sollte schon ein guter Honig sein, der Geschmack des Honigs trägt sehr zum Geschmack des Dips bei und soll nicht nur süssen. Ich habe einen Rapshonig, den wir immer von einem befreundeten Imker bekommen, genommen. Der Geschmack ist einfach genial.

2.Dann den Dill dazugeben und mit Salz und Limettensaft abschmecken.

3.Das Kabeljaufilet pfeffern und salzen. Unter die Semmelbrösel etwas Orangenpulver mischen. Das Ei gut verquirlen. - Meine Semmelbrösel mache ich immer selbst und ich nehme nur die Kruste vom Weißbrot oder Brötchen,dann nimmt die Panade nicht so viel Fett auf.

4.Den Kabeljau zuerst im Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen, dann das Filet durch das Ei ziehen und zum Schluß in den Semmelbröseln wälzen und dann im heißen Butterschmalz schwimmend langsam ausbacken und auf einem Küchenpapier entfetten. Dann zusammen mit dem Dip servieren - wir hatten heute den Kartoffelsalat aus meinem Kochbuch dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paniertes Kabeljaufilet mit Honig-Senf-Dill-Dip“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paniertes Kabeljaufilet mit Honig-Senf-Dill-Dip“