Kuchen - Stachelbeertorte

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Zucker 125 Gramm
Butter 75 Gramm
Ei 1
abgeriebene Zitronenschale 1 Esslöffel
Belag: etwas
Stachelbeeren oder 1 Glas Stachelbeeren und 1/2 Glas Waldheidelbeeren 2 Gläser
Zum Bestreichen etwas
Eigelb 1

Zubereitung

1.Aus den zuerst genannten Zutaten einen Knetteig herstellen und diesen für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.1/3 des Teigs ausrollen und in Streifen rädeln, daraus kunstvoll auf Alufolie in Formgröße ein Gitter flechten.

3.Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformboden mit Backpapier belegen.

4.Teigreste von der Gitterbastelei zum Rest Teig dazukneten und auf dem Formboden ausrollen, mit einer Gabel ordentlich pieksen und das Obst daraufgeben. Leider hatte ich nur ein Glas Stachelbeeren. Darum habe ich für die Mitte Waldheidelbeeren genommen.

5.Das Gitter mit Klarsichtfolie bedecken und alles zusammen auf das Nudelholz rollen. Über der Form unter Zurückschlagen der Alufolie wieder abrollen und auf dem Obst platzieren

6.Und dabei ist es mir dann passiert! Unmittelbar nachdem es KLICK gemacht hatte ist mir der Salat von der Backrolle gerutscht. Ich hätte halt einen Fotografen gebraucht oder euch nicht zeigen können wie ich das machen wollte! Also habe ich versucht zu retten was zu retten war. Das Gitterchen mit Eigelb bestrichen und den Kuchen in den Backofen geschoben.

7.Nach 45 Minuten den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

8.Diese Torte weckt geschmacklich Kindheitserinnerungen! So hat FRÜHER der Kuchen auch geschmeckt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen - Stachelbeertorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen - Stachelbeertorte“