Rindersteak mit Pfeffersauce und Folienkartoffeln mit Kräuterquark

1 Std leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steaks vom Roastbeef , ca. 350 gr pro Stk 2 Stk
Kartoffeln , ca. 200 gr pro Stk 2 Stk
Pfefferkörner grün eingelegt 2 Teelöffel
Sahne 150 ml
Quark 250 gr
Salz , Pfeffer , Dill , Petersilie , Rosmarin und Thymian etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1176 (281)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
28,1 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln vorgaren und dann kreuzförmig einschneiden und in Alufolie wickeln. In den vorgeheizten Backofen ( ca. 200 Grad ) für weitere 15-20 min. weiter garen .

2.Den Quark mit Dill , Petersilie und einwenig Thymian , sowie mit Salz und Pfeffer gut und kräftig abschmecken.

3.Die Steaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen , wer mag kann noch Paprikapulver nehmen , und in heißen Öl von beiden Seiten 3-4 min . scharf anbraten . Dann in Alufolie einpacken und 5 min bevor die Kartoffeln gar sind mit in den Backofen geben . Zusammen mit den Kartoffeln raus nehmen.

4.Im Bratensaft der Steaks , bei mittlerer Hitze , die Sahne einrühren und die Pfefferkörner dazugeben , alles nur leicht einkochen lassen , evt. Nachwürzen.

5.Die Steaks auspacken , die Kartoffeln nicht ganz auspacken , und dann die Kartoffel in der Mitte ungefähr bis zur Hälfte einschneiden, in jede Kartoffel einwenig Rosmarin streuen , den Kräuterquark in die Kartoffeln verteilen . Soße über die Steaks geben und wir wünschen Guten Hunger

6.Dill und Petersilie haben wir aus der TK genommen , wer sie noch frisch hat muß alles noch fein hacken. Rosmarin und Thymian in diesem Fall auch getrocknet und fein gerieben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindersteak mit Pfeffersauce und Folienkartoffeln mit Kräuterquark“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindersteak mit Pfeffersauce und Folienkartoffeln mit Kräuterquark“