Nackenbraten mit Zwiebelsoße

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nackenbraten 1,2 kg
Zwiebeln 6 St
Salz, Pfeffer, Butterschmalz, Butter, Paprika etwas
Senf, grüne Pfefferpaste, Harissa, Tomatenmark etwas
Rübenkraut etwas

Zubereitung

Den Nackenbraten mit Senf, Harissa und Pfefferpaste einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Zwiebeln achteln. Den Nackenbraten in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten, Zwiebeln mitanrösten. Etwas Tomatenmark und 1 EL Rübenkraut mit anschwitzen. Wasser angießen und für 2,5 Std. bei 170 Grad in den Ofen. Das Fleisch in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Soße pürrieren, durchsieben und um die Hälfte reduzieren. Danach das Fleisch in Scheiben schneiden und in die Soße geben. Die letzte Zwiebel in Ringe schneiden und in Butter weichdünsten. Mit Mehl und Paprika bestäuben. Die Zwiebeln werden leicht kross. Fleisch und Soße auf dem Teller anrichten. Die Zwiebeln auf das Fleisch geben. Dazu gab es bei uns Rotkohl und Petersilienkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nackenbraten mit Zwiebelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nackenbraten mit Zwiebelsoße“