"HAUPTGERICHT" Rinderroulade trifft auf Käse

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderrouladen 3
Emmentaler 1*4 cm 3 Stück
Gemüsepaprika gelb frisch 3 Streifen
Zwiebeln frisch 3 Streifen
Mini-Cabanossi 6
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika rosenscharf etwas
Kosakensenf oder anderer nach Wahl etwas
Bacon 9 Scheiben
*** für die Soße *** etwas
Wasser 400 ml
Rotwein 100 ml
braune Soße für Braten FP 2 Päckchen
Senf etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
*** zum Anbraten *** etwas
Olivenöl etwas
Zahnstocher etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
58 (14)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
-

Zubereitung

1.Rouladen trocken tupfen, mit Pfeffer und Paprika würzen und mit Senf bestreichen. Je eine Scheibe Käse, Paprika und Zwiebel und 2 Mini-Cabanossi hineinlegen und einrollen. Mit je 3 Scheiben Bacon einwickeln und mit Zahnstochern fixieren.

2.Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Rouladen von allen Seiten knusprig braun anbraten. In der Zwischenzeit das Wasser zum Kochen bringen, Soße einrühren und mit Senf und Pfeffer abschmecken.

3.Wenn die Rouladen knusprig sind heraus nehmen und die Zahnstocher entfernen und in die Soße legen. Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen und zur Soße geben. Umrühren und aufkochen lassen, dann auf kleinster Flamme ca. 1 1/2 Stunden ziehen lassen.

4.Ich mache die Rouladen immer schon am Vortag, dann sind sie schön weich. Dazu passen hervorragend Knödel und Rotkohl.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"HAUPTGERICHT" Rinderroulade trifft auf Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"HAUPTGERICHT" Rinderroulade trifft auf Käse“