Saftige Kürbisfrikadellen

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
geputztes, geschältes und entkerntes Kürbisfruchtfleisch 200 g
Parmesan am Stück 30 g
Zwiebel 1
gemischtes Hackfleisch 400 g
Semmelbrösel 3 EL
Ei 1
getrockneter Majoran 1 TL
Salz und Pfeffer etwas
gehobelte Mandeln/Mandelblättchen 100 g
Öl 5 EL
Apfelessig 2 EL
Preiselbeerkonfitüre aus dem Glas 100 TL
gemischter Salat 400 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
12,5 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
14,3 g

Zubereitung

1.Vorbereitetes Kürbisfleisch raspeln. Den Parmesan fein reiben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, Kürbisraspeln, Parmesan und Zwiebelwürfel mit Ei und Majoran verkneten. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Die Mandelblättchen auf einen flachen Teller geben. 8 Frikadellen mit angefeuchteten Händen aus dem Gehackten formen und von beiden Seiten in die Mandelblättchen drücken.

3.3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin bei mittlerer bzw. schwacher Hitze ca. 15 Minuten beidseitig braten.

4.Inzwischen Essig, Preiselbeerkonfitüre, 2 EL warmes Wasser, Salz und Pfeffer kräftig verrühren. Dann das restliche Öl unterrühren. Salat putzen, waschen, trockenschleudern und grob zerzupfen. Mit der Preiselbeervinaigrette mischen und zu den Frikadellen reichen. Dazu schmeckt Roggenbaguette.

Auch lecker

Kommentare zu „Saftige Kürbisfrikadellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saftige Kürbisfrikadellen“