Kalbsschnitzel mit Käsefüllung, überbackener Tomate und Hacksalat

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kalbsschnitzel 5 Stk.
Weißbrot 8 EL
Eigelb 2 Stk.
Senf scharf 1 EL
Kräuter 5 EL
Riesling 5 EL
Blauschimmelkäse 120 gr.
Butterschmalz 1 TL
Überbackene Tomaten (mit Gemüsefüllung): etwas
Tomaten 10 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Thymian 1 Bund
Semmelbrösel 150 gr.
Käse gerieben 200 gr.
Tomatenmark 5 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Mediterraner Hacksalat: etwas
Zwiebel 0,5 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Oliven schwarz 2 EL
Tomaten 3 Stk.
Romanasalate 1 Stk.
Basilikum 1 Bund
Olivenöl 6 EL
Balsamico-Essig 2 EL
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.In die Kalbsschnitzel seitlich eine Tasche schneiden, diese dann aufklappen und vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Weißbrotkrumen mit Eigelb, Senf und Kräutern mischen. Den Käse klein schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend Wein und 1/3 der Kräuter-Brot-Masse unterrühren, die Schnitzel mit der Käsemasse füllen und anschließend mit Holzspießchen zustecken. Dann außen mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Butterschmalz von allen Seiten kurz anbraten. Die restliche Brot-Kräuter-Masse auf die Schnitzel streichen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C etwa 10 bis 15 Minuten überbacken.

2.Für die überbackenen Tomaten die Tomaten waschen, den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausheben. Dann Deckel und Fruchtfleisch hacken, mit Salz und Pfeffer würzen, 100 ml Wasser und Tomatenmark zugeben und alles verrühren. Danach in eine feuerfeste Auflaufform füllen.

3.Nun die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen und ebenfalls fein würfeln. Paprika waschen, entkernen und fein würfeln. Jetzt 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Zucchini- und Paprikawürfel hinzugeben und kurz mitdünsten. Dann den Topf von der Platte nehmen und abkühlen lassen. Semmelbrösel und die Hälfte des Käses unterheben. Die Masse salzen, pfeffern sowie frisch gehackten Thymian dazugeben. Das Ganze anschließend in die ausgehöhlten Tomaten füllen, diese in die feuerfeste Form setzen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Nun 20 bis 25 Minuten im Backofen (E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2) backen.

4.Für den Hacksalat ein großes Holzbrett und ein schweres Messer mit langer, scharfer Klinge bereit legen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Chilischote längs halbieren, die Samen entfernen und die Schote fein hacken. Mit der flachen Hand nun die Steine der Oliven herausdrücken und entsorgen. Die Oliven zusammen mit den Tomaten hacken. Die zerkleinerten Zutaten in die Brettmitte geben und weiter hacken - dabei immer wieder durchmischen. Jetzt die Salat- und Basilikumblätter klein hacken und untermischen. Sobald man einen schönen Berg Hacksalat vor sich hat, in der Mitte eine Mulde formen. Das Öl und den Essig mit je einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer hineingeben und alles gründlich vermischen. Entweder direkt auf dem Brett oder in einer Schüssel servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsschnitzel mit Käsefüllung, überbackener Tomate und Hacksalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsschnitzel mit Käsefüllung, überbackener Tomate und Hacksalat“