Minipatisson ,gefüllt mit Quinoiasalat und Curryscampi

20 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Minipatisson, kleine Kürbisse 10
Quinoia, unter heißem Wasser abgespült 0,5 Tasse
Wasser 1,5 Tassen
rote Chilischote, mild 1
Schnittlauchhalme 5
Zitrone und etwas Saft 0,5
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
mildes Olivenöl etwas
Scampi, roh, geschält bis auf das Schwanzende 10
Thaicurry 1 TL
Olivenöl 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3701 (884)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
100,0 g

Zubereitung

1.Minipatisson in kochendem Salzwasser kurz blanchieren und kalt abschrecken. Für die Scampi Olivenöl mit Curry verrühren. Scampi mit dem Curryöl 2-3 Stunden marinieren.

2.Gewaschene Quinoiakörner in kochendes Salzwasser geben und ca 20 Min. bei kleiner Hitze garen, ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit Pepperoni in feine Würfel und Schnittlauch in ganz feine Ringe schneiden. Zitrone schälen und von einer Hälfte die Filets rausschneiden.

3.Die fertig gegarte Quinoia mit Pepperoni, Schnittlauch und zerteilten Zitronenfilets gut vermischen. Mit Olivenöl, etwas Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken und 1 Stunde durchziehen lassen.

4.Patissons in der Mitte quer durchschneiden und mit einem kleinen Kugelausstecher etwas aushöhlen. Mit einem Teelöffel etwas Salat auf die untere Hälfte füllen, Deckel drauf und auf eine kleine Schale legen.

5.Scampi in einer heißen Pfanne kurz von jeder Seite anbraten, auf einen Spieß stecken und in den Patisson stecken. Mit etwas Petersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Minipatisson ,gefüllt mit Quinoiasalat und Curryscampi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Minipatisson ,gefüllt mit Quinoiasalat und Curryscampi“