Rollbraten

mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebauch 1 kg
Senf grob 4 EL
Zwiebeln geröstet 100 Gramm
Pflaumenmus 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Kümmel 1 TL
Lorbeerblätter 3 Stk.
Wacholderbeere 10 Stk.
Gewürznelken 2 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Zwiebeln 3 Stk.
Malzbier 0,33 Liter
Sonnenblumenöl 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
24,4 g

Zubereitung

1.Den Schweinebauch der Länge nach halbieren und anschließend zwischen der Folie platzieren. Dann mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit Pflaumenmus einstreichen.

2.Aus dem groben Senf und den Röstzwiebeln wird eine Masse gebildet, die in der Mitte als Kern des Rollbratens aufgetragen wird. Nun kann der Schweinebauch eingerollt und von der Mitte aus nach außen in Ein-Zentimeter-Abständen gebunden und mit Knoten fixiert werden

3.Nach dem Fixieren den Rollbraten noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und dann im Sonnenblumenöl von allen Seiten anbraten. Nach dem Anbraten wird der Rollbraten zusammen mit den grobgeschnittenen Zwiebeln, den Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Nelken, Knoblauchzehen und dem Malzbier in einen Bräter gelegt und bei 160 °C in den vorgeheizten Ofen geschoben.

4.Nach ca. 150 Minuten ist der Rollbraten fertig, und die Flüssigkeit kann durch ein Sieb geschüttet und ganz leicht angebunden werden.

5.Als Beilage empfiehlt Mario Kotaska einen Kartoffel-Schnittlauch-Stampf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rollbraten“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rollbraten“