Schweizer-Toast

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweine- und Rindergehacktes - halb und halb - 350 gr.
Ei 1
altbackenes Brötchen oder Semmel 1
große Küchenzwiebeln in Scheiben 2
weiße Zwiebel gehackt 1
Appenzeller-, Emmentaler- , Hobel- oder Raclettekäsescheiben 8 Scheiben
backfrisches Bauern- oder Roggenbrot 4 Scheiben
Rosenpaprika 1 TL
Sonnenblumenöl 3 EL
je 1 TL Thymian und Oregano, Muskatnuss, Salz & Pfeffer etwas

Zubereitung

1.1 Zwiebel fein hacken und zwei in Scheiben schneiden. Aus Hackfleisch, Ei, Zwiebel, einge-weichtem Brötchen, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer eine Frikadellenmasse zubereiten und 60 Min. im Kühlschrank aufbewahren.

2.Anschließend daraus 4 große, flache Scheiben formen, diese in etwas Mehl wenden und in einer Pfanne von beiden Seiten braun anbraten. Dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Inzwischen das Brot (sofern nicht backfrisch) toasten und die Zwiebelscheiben in Öl goldbraun andünsten. Den Backofen auf 200 Grad Oberhitze oder den Grill vorheizen, das Brot auf ein Backblech geben, mit den Fleischscheiben sowie Käse belegen, Zwiebelscheiben darauf schichten und alles mit Paprikapulver bestreuen. Den Toast ca. 10-15 Min. überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweizer-Toast“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweizer-Toast“