Steinbutt auf Gemüsebett mit Korianderkartoffeln

1 Std schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Steinbuttfilets 5 Stk.
Zitronenpfeffer 1 Messerspitze
Mehl 5 EL
Pflanzenöl 1 Schuss
Karotten 1 Bund
Lauch 4 Stk.
Stangensellerie 2 Stk.
Butter 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Weißwein 2 Tasse
Sahne 400 ml
Fischfond 1 Päckchen
Rote Rübe frisch gegart 1 Stk.
Krabben 150 gr.
Schalotten 2 Stk.
Deko: etwas
Dill 1 Bund
Zitrone 1 Stk.
Korianderkartoffeln: etwas
Kartoffeln 10 Stk.
Butter 250 gr.
Koriander Gewürz 5 Messerspitze
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1672 (399)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
42,0 g

Zubereitung

1.Die Steinbuttfilets mit Zitronenpfeffer würzen, leicht mehlieren und in nicht zu heißem Pflanzenöl braten.

2.Nun Karotten, Lauch und Sellerie putzen, in ca. 15 cm und 3 mm lange Streifen schneiden und in Salzwasser blanchieren. Anschließend auf Eis abschrecken und kurz vorm Servieren in flüssiger Butter anschwenken (nicht braten!) Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Nun den Fischfond mit Weißwein und Sahne einkochen, die Rote Bete würfeln, zugeben und dann das Ganze schaumig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend sofort anrichten, da die Rote Bete sonst die Farbe verliert.

4.Die Schalotten abziehen, würfeln und zusammen mit den Krabben in Öl anbraten. Zum Anrichten auf dem Fisch verteilen und das Ganze mit Dill und Zitrone garnieren.

5.Für die Korianderkartoffeln die Kartoffeln schälen, gar kochen und anschließend abkühlen lassen. Dann die Butter in einer Pfanne mit dem Korianderpulver erhitzen und die Kartoffeln darin schwenken.

Auch lecker

Kommentare zu „Steinbutt auf Gemüsebett mit Korianderkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinbutt auf Gemüsebett mit Korianderkartoffeln“