Teufelchens Lauch-Kuchen

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Porree 4 St.
Gemüsezwiebel 1
Mehl 125 g
Backpulver 1 TL
Eier 4
Saure Sahne 200 g
Gruyère gerieben 150 g
Feta 250 g
Olivenöl 80 ml
Butter 80 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Zauberkünste in Teufelchens Höllenküche haben diesen leckeren herzhaften Kuchen entstehen lassen ;o))...daran möchte ich euch gern teilhaben lassen...

2.Der erste Schritt hat mit Zauberei noch nichts zu tun...hier geht es einzig und allein darum, den Porree zu putzen, in Scheiben zu schneiden und dann in einem Sieb gründlich mit Wasser abspülen. Die Zwiebel habe ich geschält und in kleine Würfel geschnitten. In eine ausreichend große Pfanne dürfen sich das Olivenöl und die Butter langsam erwärmen.

3.Dort hinein kommen nun der Porree und die Zwiebel...gleich ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 10 min. dünsten lassen. Diese Masse muss dann gut abkühlen.

4.Jetzt kommt eine große Schüssel zum Einsatz, in der sich das Mehl, das Backpuver, die Eier, die saure Sahne und 100 g des geriebene Käse's treffen und nun wie durch Teufels Hand zu einem glatten Teig verarbeitet werden...den in Würfel geschnitten Käse habe ich dann vorsichtig unter den Teig gehoben. Mit Salz und Pfeffer würzen, aber bitte seit mit dem Salz vorsichtig, der Feta ist auch salzig.

5.Die ausgekühlte Lauch-Zwiebel-Mischung wird nun ebenfalls unter den Teig gehoben. Der Backofen wird auf 180 °C vorgheizt. Ich habe nun eine Springform mit Backpapier ausgelegt (es reicht der Boden) und in diese Form den Teig gegeben, die restlichen 50g Käse darüber gestreut...und ab ins Wärme damit.

6.Der Kuchen muss nun für etwa 40 Minuten backen....ein Duft war das...herrlich ;o))...und das Geschmackserlebnis einfach zauberhaft ;o)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelchens Lauch-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelchens Lauch-Kuchen“