Steinpilze in Rahm

45 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinpilze frisch 600 gr.
Für den Soßenansatz: etwas
Karotte 1 Stk.
Staudensellerie 0,5 Stk.
Steinpilze getrocknet 2 EL
Zwiebel frisch 1 Stk.
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Kartoffelstärke etwas
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie gehackt 1 Bund
Sahne 30% Fett 100 ml
Öl 2 EL
Butterschmalz 4 EL

Zubereitung

1.Steinpilze trocken putzen, Stielenden abschneiden, Pilze der Länge nach vierteln. Abschnitte beiseite legen.

2.Für den Soßenansatz die Karotte, Sellerie, Zwiebel, getrocknete Steinpilze und mit den Steinpilzresten in Öl anschwitzen, dann mit der Brühe ablöschen. Einmal aufkochen und dann max. 20 Min simmern lassen. (Pilze können sonst 'einbrechen' und bitter werden.)

3.In einer separaten, großen Pfanne die Steinpilze mit Butterschmalz (= Ghee) anschwitzen und sachte braten. (Stufe 3-4 von 9) Dabei sollte jeder Pilz Bodenkontakt mit der Pfanne haben. Petersilie waschen und kleinhacken.

4.Den Sud abseien und auffangen, mit Sahne und Stärke binden, salzen und pfeffern. Die Pilze reingeben und mit Petersilie bestreuen. ___Guten Appetit !___

5.Hierzu passen Tagliatelle oder Semmelknödel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilze in Rahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilze in Rahm“