Apfelkuchen mit Zitrone und Joghurt

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Apfel Breaburn 5
weiche Butter 150 gr
Zucker 200 gr
Salz 1 Prise
Eier 2
Mehl 300 gr
Backpulver 2 gestr.TL
Vollmilchjoghurt 150 gr
brauner Zucker 2 EL
Puderzucker 1 EL
abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitone etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1599 (382)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
53,0 g
Fett
16,7 g

Zubereitung

Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Die runde Seite leicht einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit 2-3 EL Zitronensaft und den Joghurt zu der Creme geben. Alles 5 Minuten bei höchster Stufe schlagen. In einer gefetteten Springform glatt streichen und die Äpfel dicht an dicht leicht in den Teig eindrücken. Mit braunen Zucker bestreuen. Bei 175 ° Im Backofen ca 1 Stunde backen. Den Apfelkuchen auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Zitrone und Joghurt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Zitrone und Joghurt“