Hackfleisch : Frikassee....einfach mal so ?

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste 2
Erbsen 1 Tasse
Möhren in Scheiben 1 Tasse
Spargelstücke 1 Tasse
hartgekochte Eier 2 Stück
Butter 1 EßL:
Mehl 1 EßL.
Gemüsebrühe 1 Liter
evtl. Salz und Pfeffer etwas
Kapern 2 EßL.

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrüste in einer Gemüsebrühe gar kochen, herausnehmen und zum abkühlen zur Seite stellen.

2.Die Brühe durch ein Tuch oder sehr feines Sieb geben und dann darin die Möhren und Erbsen garen.

3.Aus der Butter und dem Mehl eine Schwitze machen und damit die Erbsen und Möhren binden, den Spargel dazu geben, evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen....und 10 min. leicht köcheln lassen...

4....nun das Fleisch, klein geschnitten, dazu geben und die hartgekochten Eier, in Scheiben oder Stücke geschnitten, mit unterrühren...nun kommen noch die Kapern dazu und vielleicht noch einmal alles abschmecken und nachwürzen,wenn nötig.

5.Tipp: Wer keine Kapern mag, kann diese durch kleingeschnittene Gewürzgurken ersetzen ;-) ggf. tut es auch ein Spritzer Zitrone ;-)

6.So nun noch Reis und ´nen Salat dazu und das Mittagessen ist gerettet ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleisch : Frikassee....einfach mal so ?“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleisch : Frikassee....einfach mal so ?“