Alles Feige oder was

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Quark 200 g
Naturjoghurt 2 EL
Feigenpaste aus meinem KB oder andere Marmelade etwas
Honig etwas
Feigen 4
quadratische Scheiben Blätterteig 4
Puderzucker etwas
Traubensaft oder Wein etwas
etwas Hochprozentiges etwas

Zubereitung

1.Quark mit dem Joghurt, etwas Honig und einem EL Feigenpaste verrühren, kalt stellen. Feigen vierteln. In einer Pfanne 2 El Puderzucker karamelisieren lassen, Feigen zugeben und durchschenken. Mit etwas Traubensaft oder Wein ablöschen, einköcheln lassen. Dabei immer wieder schwenken.

2.Am Schluss noch etwas Hochprozentiges zugeben (ich habe Kokoslikör genommen) und stehen lassen.

3.Blätterteig 10 Minuten antauen lassen. In die Mitte einen kleinen Kleks Feigenpaste geben, darauf ein Stück marinierte Feige legen, zu einem Päckchen zusammenfalten. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 12 Minuten backen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

4.Quarkcreme mit den marinierten Feigen und den möglichst noch lauwarmen Blätterteigpäckchen anrichten. Dazu eine Tasse Kaffee.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Alles Feige oder was“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Alles Feige oder was“