Schneeweißchen und Himbeerrot

40 Min mittel-schwer
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
TEIG: etwas
Eier 4
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronenschale von 1 Zitrone etwas
Öl 150 ml
Natürliches Mineralwasser 150 ml
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
CREME: etwas
Himbeeren tiefgefroren 400 g
Gelatine weiß 12 Blatt
Saft von 1 Zitrone etwas
Zucker 150 g
Vanillezucker 3 Päckchen
Quark 20 % 500 g
Joghurt 500 g
Schlagsahne 400 ml
Sahnesteif 2 Päckchen
GUSS: etwas
Tortengusspulver rot 2 Päckchen
Zucker etwas
Wasser 0,5 l
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
22,7 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

1.Für den Teig die Eier und den Zucker schaumig aufschlagen, bis der Zucker gelöst ist (das dauert schon einen Moment!).

2.Vanillezucker, Abrieb von einer Zitrone (Saft kommt in die Creme), Öl und Mineralwasser einrühren. Mehl in Portionen unter die Masse schlagen.

3.Blech mit HOHEM Rand fetten und mehlen und den Teig hineingeben. Glattstreichen und bei Umluft 160°C 20 Minuten backen - herausnehmen und in dem Blech erkalten lassen.

4.Für die Creme die Gelatine in Wasser einweichen. Quark, Joghurt und Zucker / 1xVanillezucker verrühren. Die eingeweichte Gelatine in dem Zitronensaft (+ etwas Wasser) auflösen, erst mit etwas der Quarkmischung versetzen und dann in die restliche Mischung rühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

5.Die Schlagsahne mit 2 Päckchen Vanillezucker und 2 Päckchen Sahnesteif richtig steif schlagen. Unter die angezogene Quarkmasse ziehen.

6.1/3 der Quarkmasse auf den Boden geben und glattstreichen. Die gefrorenen Himbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Creme bedecken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

7.Den roten Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und noch heiß über den Kuchen ziehen - wahrscheinlich wird nicht der ganze Guss benötigt, aber lieber die oben stehende Menge vorbereiten, bevor es nicht reicht. Mit einem Löffel den Guss etwas verstreichen.

8.Bis zum Verzehr kalt stellen und dann genießen - tu ich gerade beim Reinstellen auch *lach*.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneeweißchen und Himbeerrot“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneeweißchen und Himbeerrot“