Rührei mit King-Prawns

10 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Riesengarnelenschwänze 6
Eier 2
Zitronenpfeffer, Knoblauch, Salz, Dill etwas
Rapsöl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Vom Mittagessen hatte ich noch die 6 King Prawns übrig, gebraten in Öl und Knoblauch. Salatblätter und Marinade hatte ich auch noch.

2.Am Abend hab ich die kleinen Meerestiere in einer Pfanne kurz erwärmt, die Eier verschlagen, mit Salz, Zitronenpfeffer und Dill gewürzt.

3.Eier über die Garnelen gießen und unter Wenden stocken lassen (ich habs ein bißchen zu lange in der Pfanne gehabt, war aber trotzdem sehr lecker).

4.Mit Salat anrichten und genießen!

5.Info: da der Körper wesentlich mehr Energie für die Eiweißverdauung braucht, als für Kohlenhydrate und Fett, macht so ein Abendessen eben nicht dick, eher schlank:)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührei mit King-Prawns“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührei mit King-Prawns“