Maiskolben mit Knoblauchbutter auf die schnelle Art

15 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zuckermais frisch 2 Stück
Butter 30 Gramm
Maiskolbenhalter 4 Stück
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Blattreste und Fasern von den Maiskolben entfernen und unter fließendem Wasser mit einer Gemüsebürste abwaschen. Ggf. die Enden abschneiden.

2.Die Maiskolben rundherum mit Wasser benetzen und so auf einen Teller legen, dass sie einander nicht berühren. In der Mikrowelle (900 Watt) 4 Minuten erhitzen. Dann die Maiskolben um drehen (Vorsicht heiß!) und weitere 4 Minuten garen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf verflüssigen.

4.Maiskolben auf einem Teller anrichten, wer mag, auf einem Salatblatt mit ein paar Tomaten. Maiskolbenhalter seitlich einstecken, mit der Butter bestreichen, nach Belieben salzen und pfeffern und noch heiß genießen.

5.Wie auf den Fotos zu sehen ist, ist der Mais genauso goldgelb, als wenn er gekocht worden wäre. Geschmacklich ergeben sich hier keine Unterschiede. Bei insgesamt 8 Minuten Garzeit ist der Mais noch bißfest. Wer ihn lieber weich genießen möchte, verlängert einfach die Garzeit.

6.Wenn jemand keine Mikrowelle besitzt, kann die Maiskolben auch etwa 7 bis 15 Minuten kochen und hebt sie dann mit einer Schaumkelle heraus.

7.Wer keine Maiskolbenhalter (siehe Fotos) besitzt, kann sich mit ein paar Zahnstochern behelfen. Gelegentlich liegen die praktischen Maiskolbenhalter auch mit in der Verpackung.

8.Wer den Mais lieber nicht „kannibalisch“ aus der Hand essen möchte, kann die Kolben auch senkrecht auf einen Teller stellen und die Maiskörner mit einem Messer abschneiden.

9.Bedenken sollte man auch, dass die Maiskörner natürlich Flüssigkeit enthalten, mit der man sich beim genußvollen Abnagen schnell die Kleidung ruinieren kann. Ein sauberes Küchentuch verhindert dies wirksam, auch wenn es vielleicht optisch nicht sonderlich ansprechend ist.

10.Kräuterbutter, vor allem Estragonbutter, schmeckt auch sehr gut zum Mais. Etwas geriebener Parmesan ist auch nicht schlecht. Gegarte Maiskolben oder Maiskörner kann man auch mit etwas Butter und Honig in der Pfanne karamellisieren lassen. Schmeckt ganz gut zu Geflügel und Reis. Auch Limettenbutter ist interessant und natürlich fast jede Art von Salsa, wobei ich nicht den Tanz, sondern die spanische Bezeichnung für Sauce meine.

11.Maiskolben kann man natürlich auch Grillen. Dann sollte man etwas Räuchermehl (kann man in jedem Geschäft für Anglerbedarf kaufen) auf die Glut geben. Die Maiskörner bekommen dann einen feinen Rauchgeschmack. Hat man frische Maiskoben mit Blättern, kann man sie auch so für etwa 30 Minuten in die Glut legen und erst danach das Blattwerk entfernen.

12.Auch im Backofen bei 220 Grad Um- oder Heißluft (vorgeheizt) lassen sich Maiskolben, in Alufolie auf den Rost gelegt, in 7 bis 15 Minuten zubereiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maiskolben mit Knoblauchbutter auf die schnelle Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maiskolben mit Knoblauchbutter auf die schnelle Art“