Garnelen-Curry

30 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Tomate 1 Stk.
Gurke 100 Gramm
Ananasfruchtleisch 200 Gramm
Öl 2 EL
geschälte Garnelen 150 Gramm
Zitronensaft 2 TL
Salz etwas
thailändische rote Currypaste 1 EL
Kokosmilch 200 ml
Tomatenpüree 200 Gramm
Zucker 1 EL

Zubereitung

1.1.Die Zwiebel schälen und fein hacken.Die Tomate waschen,trockentupfen und würfeln,dabei den Stielansatz entfernen.Gurke schälen,längs halbieren,in Scheiben schneiden,Ananas würfeln.Die Garnelen in 1 El Öl rundum 1-2 Minuten anbraten.Mit Zitonensaft ablöschen,salzrn und aus der Pfanne nehmen.

2.2.Zwiebel mit Currypaste und 1 El öl 2 Minuten braten.Die Gurkenscheiben und Ananaswürfel unter Rühren kurz mitbraten.Mit Kokosmilch und Tomatenpüree ablöschen,offen in 3 Minuten dicklich einkochen lassen.Garnelen,Tomatenwürfel und Zucker unterrühren.Alles 4 Minuten leise kochen lassen,mit Salz abschmecken.Dazu passt thailändischer Duftreis. Servieren sie das Garnelen-Curry in ausgehölten Ananashälften oder-vierteln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen-Curry“