Mini-Tintenfischtuben eingebettet in Gemüse-Woknudeln

Rezept: Mini-Tintenfischtuben eingebettet in Gemüse-Woknudeln
Asiatisch angehaucht
10
Asiatisch angehaucht
16
3586
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
20 - 25 Stück
kleine Tintenfischtuben gefroren
1 kleine
rote Paprikaschote
1 kleine
grüne Paprikaschote
1 kleine
gelbe Paprikaschote
1 Scheibe
Ingwer ca. 1/2 cm dick
1 kleine
Zwiebel
Knoblauch frisch oder aus der Mühle
Fünfgewürzpulver chinesisch
Salz
10 EL
Sojasoße hell
3 EL
süße Chilisoße
8 EL
Austernsoße
2 EL
Ahornsirup
2 EL
Reisessig
1 EL
Schwarzkümmel
0,5 Packung
Woknudeln
0,5 Glas
Wasser
2 EL
Blätter von Basilikum in Streifen geschnitten
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
5,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mini-Tintenfischtuben eingebettet in Gemüse-Woknudeln

Currypute mit Reis
Asiatische Hähnchen-Pfanne
roter Thaicurry
Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika und Orangen im Wok

ZUBEREITUNG
Mini-Tintenfischtuben eingebettet in Gemüse-Woknudeln

1
Das Gericht war eine spontane Zusammenstellung, als ich in den Gefrierschrank gesehen habe. Ich hatte Appetit auf Fisch.....;-))
2
Tintenfischtuben gefroren in eine erhitzte Pfanne geben und solange garen, bis sie in Flüssigkeit schwimmen. Diese Flüssigkeit dann komplett abgießen, Olivenöl in die Pfanne geben und den Tintenfisch weiterbraten. Nun die Paprikaschoten, die vorher in Streifen geschnitten werden, dazugeben und mitgaren. Dabei immer mal umrühren und auch darauf achten, das die Tintenfischtuben ein wenig Farbe nehmen.
3
In der Zwischenzeit (oder auch vorbereitet) den Ingwer in kleine Würfel schneiden und ebenfalls die Zwiebel. Beides dann in die Fisch-Gemüse-Mischung geben und durchrühren. Mit der Sojasoße übergießen, etwas Wasser dazu und die Woknudeln mit hineingeben und alles durchmischen.
4
Die Woknudeln werden ungekocht hineingegeben, sollten dafür aber ausreichend Flüssigkeit erhalten. Jetzt kann auch der Reisessig dazukommen.
5
Jetzt noch würzen mit dem Fünfgewürz und Knoblauch. Dann Austernsoße und die süße Chilisoße sowie den Ahornsirup beigeben und vermischen. Wenn der Tintenfisch gut ist und die Nudeln weich (dauert nur ein paar Minuten) dann als Abschluß noch den Schwarzkümmel und die Basilikumstreifen darübergeben. Falls die Flüssigkeit zu wenig geworden ist, noch etwas Wasser beigeben.
6
Austernsoße und Sojasoße sind würzige Soßen und man kann damit auch Salz sparen. Die Basilikumstreifen habe ich aus frischem Basilikum selbst getrocknet. Den Teller habe ich noch mit Chilistreifen verziert.
7
Übrigends, helle Sojasoße verwendet man dann, wenn die Gerichte ihre natürliche Farbe behalten sollen. Für dieses Gericht war deshalb die helle Soße wichtig.

KOMMENTARE
Mini-Tintenfischtuben eingebettet in Gemüse-Woknudeln

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ganz besonders lecker zubereitet. Gefällt mir sehr. LG. Dieter
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Sehr lecker *****lg Barbara
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach super, von mir5*
Benutzerbild von Mariposa
   Mariposa
kadeka, Paul geht es gut......ich hab hier nur die Paulinen genommen. ;-)) LG Manuela
Benutzerbild von Schnecke1258
   Schnecke1258
Das ist ganz nach meinem Geschmack. Da werde ich doch glatt mal solche Tupen kaufen und das Ganze nachbasteln. Wie es uns geschmeckt hat, werde ich berichten. Vorab aber schon mal Sternchen und lieber Gruß, Helga

Um das Rezept "Mini-Tintenfischtuben eingebettet in Gemüse-Woknudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung