Chili-Garnelen

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Marinade:
Sojasauce 5 EL
Sherry trocken 5 EL
Chilischoten getrocknet 2
Knoblauchzehen zerdrückt 2
Ingwerwurzel gerieben 2 TL
Wasser 5 EL
Die Garnelen:
Garnelen frisch oder TK 450 Gramm
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Cashewnüsse gesalzen 90 Gramm
Für die Zubereitung:
WOK 1
Pflanzenöl 3 EL
Stärkemehl 2 TL

Zubereitung

Die Marinade:

1.In einer ausreichend großen Schüssel (denn es kommen ja noch die Garnelen, Frühlingszwiebeln und Cashewnüsse dazu) Die Sojasauce, Sherry, kleingeschnittene und entkernte Chilis, Knoblauch und Ingwer mit Wasser gut verrühren. Hier habe ich meinen Fehler begangen: Es steht in dem Rezept nur: Chilisauce. Auf dem Bild werdet ihr sehen, dass ich die dunkle Sauce genommen habe. Vielleicht hätte ich die helle nehmen sollen, die in der Flascher allerdings auch dunkel aussieht. Keine Ahnung, welcher Fehler mir hier unterlaufen ist.

2.Die frischen, entdarmten und gewaschenen Garnelen oder die aufgetaute TK-Ware sowie die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und Cashewnüsse zugeben. Alles gut durchmischen. Luftdicht abschließen und mindestens 2 Stunden marinieren lassen. Ab und an mal umrühren.

An den WOK:

3.Das Öl im WOK erhitzen.

4.Nun die Garnelen, Frühlingszwiebeln und Cashewnüsse mit der Schaumkelle aus der Marinade heben und in das heisse Öl geben. Alles bei großer Hitze ca. 1-2 Min. anbraten.

5.Jetzt kommt zur Marinade das mit Wasser vermischte Stärkemehl. Langsam in den WOK laufen lassen und ständig rühren, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

6.Dazu gab es bei uns Basmatireis. Im Rezept war angegeben: Basmatireis mit Wildreis. War bei uns leider nicht möglich, weil die Zähne des Mannes nicht mitspielen. Aber das macht sowieso Jeder, wie er mag.

7.Es hat trotzdem geschmeckt, obwohl es nicht so auf dem Bild aussieht. Wir haben Alles aufgefuttert und uns auf den nächsten Tag gefreut. Ihr wisst schon wo :-))

Auch lecker

Kommentare zu „Chili-Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili-Garnelen“