Aprikosenkonfitüre mit Chili

Rezept: Aprikosenkonfitüre mit Chili
ergibt 9 Gläser a 230 ml
16
ergibt 9 Gläser a 230 ml
00:30
44
4743
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1300 g
Aprikosen reines Fruchtfleisch
400 ml
Apfelsaft
300 ml
Zitronensaft
1000 g
Gelierzucker 1:1
1 Päckchen
Gelfix 2:1
0,25 TL
Zimt
0,25 TL
Chiliflocken rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1080 (258)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
62,5 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Aprikosenkonfitüre mit Chili

Französisches Landweißbrot
Co Helle Vierfrucht mit Stachelbeere

ZUBEREITUNG
Aprikosenkonfitüre mit Chili

1
Die gewaschenen Aprikosen (1300 g Fruchtfleisch) entsteinen und halbieren.
2
In einem geeigneten Topf die Aprikosen, den Apfelsaft und den Zitronensaft geben, und so lange kochen, bis sich die Haut von dem Fruchtfleisch löst, (ca. 5 Min.) und dann das Ganze durch die flotte Lotte drehen.
3
In diese Masse nun den Zimt, die Chiliflocken, den Gelierzucker und das Gelfix, das mit 2 EL Gelierzucker vermischt wurde, hinzufügen.
4
Nun diese Konfitüre noch einmal für mindestens 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Gelierprobe machen. Sofort in vorbereitete Twist-off-Gläser, die auf einem Tuch stehen sollten, füllen.
5
Diese sofort verschließen und 5 Min. auf den Kopf stellen.

KOMMENTARE
Aprikosenkonfitüre mit Chili

Benutzerbild von osiris1807
   osiris1807
Die musst ich erstmal meinem Kochfreund CrazyChili empfehlen. Tolles Rezept. Gruß Nannette.
Benutzerbild von Schokoraspel
   Schokoraspel
Das ist ein leckeres Rezept! LG Ina
   N****2
Oh jaaaa, die ist was für mich - wird sofort mitgnommen im Tausch für 5***** :-) LG Petra
Benutzerbild von Elisabeth51
   Elisabeth51
Habe ich auch ein Rezept, schmeckt nach mehr, für Dich 5 Sterne und l.g. Elisabeth
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Wieder so ein schönes Konfitürenrezept mit dem gewissen Pfiff aus Deiner Küche. Da wird jedes Frühstücksbrötchen zum Gedicht. Sehr gut beschrieben und die Fotos sind Dir auch wieder gelungen. 5 Sternchen hat dieses Rezept voll verdient. GvlG

Um das Rezept "Aprikosenkonfitüre mit Chili" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung