Entenbrust mit Granatapfelsauce

1 Std 10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2
Olivenöl 4 EL
gemahlener Safran 0,25 TL
gehackte Mandeln 250 g
Hühnerbrühe 1 l
Salz etwas
Schwarzer Pfeffer etwas
Granatäpfel 6
Zitronensaft 4 EL
Zucker 2 EL
Entenbrüste je 225g 4
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
505 (121)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
10,7 g

Zubereitung

1.1. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln sowie den Safran darin glasig dünsten. Anschließend in einem Topf geben, Mandeln und Hühnerbrühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. "

2.2. Die Granatäpfel aufschneiden und mit einem Löffel Fleisch und Kerne herauslösen. 1/6 davon beiseite stellen. Den Rest pürieren und durch ein Sieb passieren. Mit Zitronensaft und Zucker vermischen.

3.3. Die Entenbrüste waschen, trockentupfen und auf der Hautseite mehrmals einritzen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste mit der eingeritzten Hautseite nach unten einlegen!

4.4. Die Entenbrüste etwa 10 Minuten knusprig braten. Das Fett wegschütten. Die Brüste wenden und von der anderen Seite etwa 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und etwa bei 70 Grad im Ofen warmstellen.

5.5. Granatapfelmischung in die Pfanne geben und mit dem Bratensaft verrühren. Mandelbrühe zugießen und alles etwa 15 Minuten eindicken lassen bzw. schön köcheln lassen! Das Entenfleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce überziehen. Die beiseite gestellte Granatapfel-Fruchtmasse darauf verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust mit Granatapfelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust mit Granatapfelsauce“