Backen: Kräuter-Brot

Rezept: Backen: Kräuter-Brot
das mach ich schon seit vielen Jahren und es schmeckt immer wieder ..... mit 4 Fotos
14
das mach ich schon seit vielen Jahren und es schmeckt immer wieder ..... mit 4 Fotos
7
4550
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
375 g
Weizen Mehl Type 1050
125 g
Roggen Mehl Type 1150
30 g
Hefe
250 ml
Wasser lauwarm
1 Prise
Zucker
1 TL
Salz
0,5 TL
Zwiebelpulver
0,5 TL
Knoblauch Pulver
60 g
Margarine
3 EL
Kräuter gehackt
Fett für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1009 (241)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
38,5 g
Fett
6,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Kräuter-Brot

ZUBEREITUNG
Backen: Kräuter-Brot

1
Beide Mehlsorten miteinander vermischen.
2
Zucker, Salz, Zwiebelpulver, Knoblauchpilver, Margarine und klein gebröckelte Hefe in das Wasser rühren. Solange rühren bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat.
3
Nun alle Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen dann an einem warmen Ort ca. 60-90 Minuten gehen lasenbis sich dieser etwa verdoppelt hat. Oder alle Zutaten in den Brotbackautomaten geben und mit der Einstellung "Teig" verarbeiten lassen.
4
Nachdem der Teig aufgegeangen ist diesen nochmals durchkneten, dabei die Kräuter gleichmäßig mit untermischen.
5
Nun den Teig in eine gefettete Kastenform geben und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
6
Im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten backen.

KOMMENTARE
Backen: Kräuter-Brot

Benutzerbild von Heirah
   Heirah
Habe die Menge für 3 Portionen mit meinem BBA (500g) gebacken. Allerdings mit Olivenöl statt Margarine. Gibts bei uns ab jetzt auch öfters. LG und 5* von Heike
HILF-
REICH!
Benutzerbild von wastel
   wastel
gefällt mir 5*****;:-) und LG Sabine
   h****2
Ganz leckeres Brot, wird schnellschmöglich ausprobiert (ich denk das geht wohl auch im Backofen!?) Fünf feine* für dich, LG Steffi
Benutzerbild von wollmaus
   wollmaus
Habe ein ähnliches Rezept,nehme allerdings frische Zwiebeln und frischen Knoblauch.Ist aber beides sehr lecker.5* für dich und glG Jeannette
Benutzerbild von Finchen2010
   Finchen2010
Rezept geklaut fürs baldige grillen..danke sehr, klingt toll....

Um das Rezept "Backen: Kräuter-Brot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung