mein Rumtopf

Rezept: mein Rumtopf
- .... 1/2 Jahr Spannung pur!!!!! Stehen lassen... befüllen..... und sooo lange drauf warten :-)))....
10
- .... 1/2 Jahr Spannung pur!!!!! Stehen lassen... befüllen..... und sooo lange drauf warten :-)))....
01:00
21
3560
Zutaten für
24
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Flaschen
Rum, unbedingt den mit 54 % Alkohol
600 g
Zucker
1,5 kg
Erdbeeren
500 g
Kirschen
3
Pfirsiche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
28,8 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
mein Rumtopf

ZUBEREITUNG
mein Rumtopf

1
............ also.... dieses Jahr wollte ich auch unbedingt mal einen Rumtopf machen........... also her mit einem schönen großen Rumtopf-Gefäß........ und es ausspülen..........
2
Anfang Juni hab ich dann die ersten Erdbeeren geholt...... (1 kg)...... diese geputzt... abgespült... und weil sie zu groß waren.... in Stücke geschnitten................. (bei kleinen Früchten bitte ganz lassen....)...
3
Dann ab mit den Erdbeeren in das Gefäß und 300 g Zucker drüberstreuen... und erst einmal mit Deckel für ca. 1 Stunde ziehen lassen....... anschließend 1 Flasche Rum drübergießen.... alles vorsichtig umrühren........... dann ein Stück Haushaltsfolie über die Öffnung legen... und dann den Deckel draufsetzen..............
4
Nun weg mit dem Rumtopf an einen kalten Ort........ wie den Keller.......................... und einfach erst einmal vergessen... das man ihn dorthin gestellt hat :-))))))
5
nun hab ich Ende Juni vor unserem Urlaub wieder dran gedacht....... schnell 500 g Erdbeeren holen... putzen...... abspülen und in den Rumtopf geben........ 200 g Zucker darüberstreuen.......... sowie wieder eine Flasche Rum drübergießen..... alles etwas verrühren ..... und zudecken.... und "vergessen"........ :-))).... ...jezt Mitte Juli ist ja wieder Kirschenzeit............ also Kirschen kaufen................ 500 g Früchte ohne Kerne in den Rumtopf geben..... sowie die letzten 100 g Zucker.................... und die letzte Flasche Rum......................... ....... nun kann noch anderes Obst nach Wahl in den Rumtopf............ viel Platz ist bei mir jedoch nicht mehr............ also nehm ich noch 3 Pfirsiche................. (ohne Kern und ohne Haut!)...... in kleine Stücke schneiden.......... auch noch dazutun............. alles schön verrühren........................... ... und nun heißt es Geduld.............. Geduld...................... Geduld.................................... ... alles wird mit Folie und Deckel weiterhin schön abgedeckelt an den kühlen Ort gestellt............ und ab jetzt Finger weg :-)))). Bei uns wird auch traditionsgemäß der Rumtopf im Dezember zu Weihnachten geöffnet............... obwohl ich kurz vorher schon mal ein Löffelchen probiere :-)))). .... Dann heißt es genießen mit Eis.................. augegossen mit Sekt....................... zu Pudding............ und auch wunderbar in kleinen Gläsern zum Verschenken............

KOMMENTARE
mein Rumtopf

Benutzerbild von rickyundgaby
   rickyundgaby
Liebe Nadine, den Rumtopf kann ich erst bewerten, wenn du mir einen Liter geschickt hast. Nee, Quatsch, natürlich 5 Sterne für das Leckerli! LG Gaby
HILF-
REICH!
   luettgerding
Hallo, so ich lasse dein Rezept mal wieder aufleben. Rumtopf wird heute angesetzt Freu mich jetzt schon ;-)
   z****i
der schmeckt total lecker.......5***** gglg chris
Benutzerbild von romantica
   romantica
wenn meine kniffeltanten kommen, hält der nicht bis dezember... klasse liebe nadine... und ein schönes wochenende... 5** und lg anne
Benutzerbild von Motawie
   Motawie
Mit dem "vergessen" habe ich so meine Probleme-bei meinem letzten Rumtopf war im Dezember nur noch die Hälfte Flüssigkeit vorhanden;-))) Den Rest gab es dann zu Eis-suuuperlecker...Ich hoffe,das deiner im Dezember noch genug Flüssigkeit hat-sieht jedenfalls total lecker aus 5* LG

Um das Rezept "mein Rumtopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung