Pilz-Bruscetta

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
verschiedene Pilze 2 Hände voll
z. B. braune Champignons, Shiitake-Pilze, Austernpilze etwas
Chilischote ohne Kerne 1 Stück
Schalotte 1
Bauernbrot 1 Scheibe
Olivenöl 1 EL
Butter 1 TL
Limette - Saft davon) 0,25 Stück
gehackte, glatte Petersilie etwas
Salz / Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Bauernbrot im Toaster schön kross rösten.

2.Die Pilze mit einer Bürste vorsichtig vom Schmutz befreien, falls dies notwendig sein sollte. In etwas kleinere, grobe Scheiben schneiden oder halbieren.

3.Die Pfanne sehr, sehr heiß werden lassen und dann das Olivenöl hineingeben und sofort danach die Pilze. Darauf achten, dass nicht zu viele Pilze in der Pfanne sind, da diese sonst Wasser ziehen und kochen statt braten. Ab und zu durchschwenken.

4.Nach ca. 5 Min. Pfeffer, Salz, Chilischote (fein geschnitten) und die Schalotte (halbiert und in dünne Scheiben geschnitten) dazugeben. Weitere 2 Min. schwenken, dann die Butter, Petersilie und den Limettensaft dazu.

5.Aufs Bauernbrot geben, mit Olivenöl beträufeln und etwas grobem Meersalz bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilz-Bruscetta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilz-Bruscetta“