Baiserschlagschaum mit geeistem Himbeermus (Holger Franke)

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Geeistes Himbeermus: etwas
Himbeeren tiefgefroren 500 g
Himbeeren frisch 1 Pk.
Baiserschlagschaum: etwas
Schlagsahne 675 ml
Baiser 80 g
Krokant 1 Pk.
Sahnesteif 1 Pk.
Pistazien frisch gehackt 20 g
Schokoladensoße: etwas
Bitterkuvertüre 150 g
Nougat 150 g
Milch 125 ml
Schlagsahne 125 ml

Zubereitung

1.Für das geeiste Himbeermus 4 Gläser oder Schalen ins Gefrierfach stellen. Die gefrorenen Himbeeren fast auftauen lassen. Mit einem Mixstab pürieren und durch ein Sieb passieren. Das Himbeermus als Bodensatz in die geeisten Gläser geben und wieder einfrieren.

2.Für den Baiserschlagschaum die Baisers zerbröseln und grüne Pistazien klein hacken. Die Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Danach das zerkleinerte Baiser und den Krokant unterheben. Die Masse in die geeisten Gläser geben und noch einmal ca. 20 Minuten leicht anfrieren.

3.Für die Schokoladensauce 125 ml Schlagsahne und 125 ml Milch kurz aufkochen lassen, dann Kuvertüre und Nougat darin schmelzen lassen und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme zu einer Soße verrühren.

4.Die Soße über das Dessert träufeln und mit frischen Himbeeren dekorieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Baiserschlagschaum mit geeistem Himbeermus (Holger Franke)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baiserschlagschaum mit geeistem Himbeermus (Holger Franke)“