Haselnussschnitzel mit krossem Schinken und Pinienkernen an überbackenem grünem Spargel

leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschnitzel 6
grüner Spargel geputzt/blanchiert in Salzwasser 700 g
alter Affine-Ingwerkäse in Späne geschnitten etwas
rote und gelbe Cocktailtomaten einige
Schinken in Streifen geschnitten 120 g
Pinienkerne 0,5 Tasse
Meersalz/Pfeffer etwas
Currykraut und Salbei etwas
Butterschmalz etwas
Semmelbrösel 6 EL
gemahlene Haselnüsse 3 EL
verklepperte Eier 2
Mehl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1766 (422)
Eiweiß
14,2 g
Kohlenhydrate
54,0 g
Fett
16,4 g

Zubereitung

1.Die Schnitzel würzen,mehlieren und abklopfen, durchs verklepperte Ei ziehen und in der Semmelbrösel-Haselnussmischung drehen. In heissem Butterschmalz goldgelb ausbacken.

2.Der blanchierte Spargel wird in einer Auflaufform geschichtet und mit den Käsespänen bedeckt und im Backofen auf 200° 6 Minuten berbacken.

3.Schinkenstreifen und Pinienkerne werden separat ohne Fettzugabe kross gebraten. In das heisse Fett der Schnitzel kommen zum Schluss kurz die zweifarbigen Cocktailtomaten, die erst beim anrichten gewürzt werden.

4.Schnitzel neben dem überbackenen Spargel anrichten und den Spargel mit den Schinkenstreifen und den Pinienkernen bestreuen. Tomaten beilegen. Salbeiblätter und Currykraut zur Deko anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haselnussschnitzel mit krossem Schinken und Pinienkernen an überbackenem grünem Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haselnussschnitzel mit krossem Schinken und Pinienkernen an überbackenem grünem Spargel“