Hackbällchen in Curry-Sahne-Soße

35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen vom Vortag 1
Zwiebel 1
ungeschälte Mandelkerne 75 g
Rosinen 75 g
Hackfleisch gemischt 500 g
Ei 1
Salz, Pfeffer, gem. Kreuzkümmel etwas
Öl 2 EL
Curry 1 Teelöffel
Gemüsebrühe / Instant Liter
Sahne 200 g
Soßenbinder hell 2 EL
Zucker 1 Prise
Petersilie 0,25 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
10,8 g

Zubereitung

Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen, würfeln. Mandeln grob hacken. Rosinen waschen, abtropfen lassen. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Ei, 1/3 der Mandeln und Hälfte der Rosinen zu Teig kneten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel würzen. Aus dem Teig Hackbällchen formen. Öl erhitzen. Fleischbällchen unter Wenden anbraten. Mit Curry bestäuben. Restl. Mandeln und Rosinen zufügen. Mit Brühe und Sahne ablöschen und ca. 8 Min. köcheln lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Curry abschmecken. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Hackbällchen mit der Soße anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen in Curry-Sahne-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen in Curry-Sahne-Soße“