Bärlauch - Paste

50 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bärlauch frisch 400 gr.
Sonnenblumenöl 200 ml
Meersalz 15 gr.
Pfeffer grob zerstoßen etwas

Zubereitung

1.Bärlauchblätter beidseitig gut waschen, anschließend trockenschleudern und etwas trocknen lassen. Dann die Stiele entfernen, die Blätter grob hacken und zusammen mit Salz und Öl pürieren. Keinen Pürierstab verwenden, da die Paste bitter werden könnte. Die Blätter mit dem Mixer zu einem geschmeidigen, gleichmäßig musigen Brei verarbeiten. Mit Pfeffer abschmecken.

2.Falls die Masse zu fest wird, mehr Öl zugeben. Bei Verwendung von billigem Salz ist ggfs. mehr Salz nötig. Anschließend die Masse in kleine Schraubverschlussgläser füllen. Mit einem Löffel andrücken, um Lufträume zu verhindern. Mit einer dünnen Ölschicht bedecken, um Gärung und Oxidation zu vermeiden. Hält bei umsichtiger Lagerung und Ölbeschichtung ca. 1 Jahr.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch - Paste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch - Paste“