Frühlings- Traum in Grün und Weiß

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spinat frisch 1 kg
Zwiebeln gehackt 2
Butter 120 gr.
Quark 250 gr.
Pecorino 100 gr.
Kräuter der Saison gehackt 1 Bund
Eier 2
Mehl gr.

Zubereitung

1.Den Spinat waschen, etwas klein schneiden Die gew. Zwiebeln in 1 EL Butter andünsten, den Spinat mit dazu geben , mit Salz und frisch geriebenen Muskat würzen. Abkühlen lassen. Quark und 50 g Pecorino, den Kräuter (Petersilie, Schnittlauch ...) und den Eiern verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Das Mehl nach und nach mit dem Mixer in die Quarkmasse unterrühren. Es muß ein klebriger, nicht zu flüßiger, Teig sein. (Mehl je nach konsistenz mehr oder weniger) Ofen auf 150°C vorheizen. In einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen.

3.Mit zwei Teelöffeln aus der Quarkmasse Nocken formen und ins Wasser gleiten lassen. Wenn sie oben schwimmen sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle rausnehmen und abtropfen lassen. Eine gefettete Auflaufform mit dem Spinat ausbetten, die Nocken darauf setzen

4.Die restliche Butter zerlaufen lassen und die Nocken damit beträufeln, mit dem restlichen Käse besträuen und im Ofen 20-30 min. backen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlings- Traum in Grün und Weiß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlings- Traum in Grün und Weiß“