Backen: Ostfriesen-Torte

1 Std mittel-schwer
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eigelb 4
Margarine 125 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 150 g
Eiweiß 4
Zucker 200 g
Mandeln gehackt 100 g
Wasser 125 ml
Zucker 100 g
Zitronen 4
Speisestärke 5 TL
Sahne 250 ml

Zubereitung

1.Eigelb, Margarine, 125g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

2.Mehl und Backpulver mischen und unterheben.

3.Teig in 2 Springformen füllen.

4.Eiweiß mit 200g Zucker steif schlagen, Mandeln vorsichtig unterheben.

5.Diese Eiweiß-Masse auf die beiden Teige verteilen.

6.Im auf 175°C vorgeheizten Backofen nacheinander oder bei 160°C im Umluftherd gleichzeitig 20 - 30 Minuten backen, bis das Eiweiß anfängt bräunllich zu werden.

7.Für die Füllung Zitronen entsaften (bei großen reichen auch 3 Stück).

8.Zitronensaft mit Wasser mischen und aufkochen.

9.100g Zucker und Speisestärke mit 75ml Wasser mischen. Diese Mischung schnell unter das Zitronenwasser mit einem Schneebesen rühren, dann das Ganze nochmals kurz aufkochen und anschließend abkühlen lassen.

10.Sahne steif schlagen und unter den vollständig erkalteten Zitronen-Pudding rühren.

11.Die Füllung auf einen der Böden geben und mit dem zweiten abdecken.

12.Dann im Kühlschrank fest werden lassen (also die Füllung).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Ostfriesen-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Ostfriesen-Torte“