Eiscreme-Kuchen

Rezept: Eiscreme-Kuchen
Thüringer Festagskuchen
44
Thüringer Festagskuchen
02:00
21
6463
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig: das 2 mal verrühren da wir ja 2 Böden brauchen
200 g
Margarine
200 g
Puderzucker
4
Eier
125 g
Mehl
125 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
1 Prise
Salz
Eiscreme:
750 ml
Wasser
2 Pck.
Puddingpulver Himbeergeschack
1 Pck.
Götterspeise Himbeergeschack
6 EL
Zucker
1/2
Zitrone
150 g
Kokosfett
100 g
Margarine
2 EL
Puderzucker
3 EL
Getränkepulver Himbergeschack
Zitronenguß:
250 g
Puderzucker
1 EL
heißes Wasser
2 EL
Zitronensaft frisch gepresst
80 g
Kokosfett
Bunte Streusel oder Sternchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
37,9 g
Fett
21,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Eiscreme-Kuchen

Spongebob Schwammkopf

ZUBEREITUNG
Eiscreme-Kuchen

1
Ich habe die Zutaten für die beiden Böden einzeln gebacken. Kann man vielleicht auch einen backen und diesen dann halbieren. Dazu die Margarine mit dem Puderzucker schaumig schlagen, dann die Eier zufügen und weiter rühren. Dann das Mehl, die Speisestärke, Salz und Backpulver darüber sieben und kurz verrühren. Zwei Kuchenbleche mit Backpapier auslegen und einen Rand falten.
2
Beide Teige aufstreichen und bei 200°C - 220°C goldbraun backen.Dauert ca. 8-10 Minuten.Noch heiß stürzen und das Backpapier entfernen und auskühlen lassen.
3
Nun aus dem Wasser 750 ml ca. 100 ml davon in ein hohen Gefäß geben, darin die zwei Puddingpulver Himbeergeschmack und das Götterspeisepulver anrühren. Das verbleibende Wasser mit 6 EL Zucker zum Kochen bringen, die Masse einrühren und aufkochen lassen ab und zu rühren. Sofort den Zitronensaft dazugeben umrühren und auskühlen lassen.
4
Das weiche Kokosfett, die weiche Margarine und das Puderzucker weißcremig rühren, löffelweise dann den Pudding unterheben (beides muss die gleiche Temperatur haben) Nun die 3 EL Getränkepulver noch unterheben das ergibt nochmals eine besondere Farbe.
5
Nun die Eiscreme auf die eine als Boden gebackene Teigplatte streichen, zweit Teigplatte aufsetzen. Dann den Zuckerguß zubereiten. Das gesiebte Puderzucker mit 1 EL heißen Wasser und dem Zitronensaft verrühren. Diesen dann auf den Kuchen streichen und kalt stellen. Mit bunter Streuseln oder Herzchen bestreuen.
6
Dies ist ein altes, sehr beliebter Kuchen, der aber viel Zeit erfordert.

KOMMENTARE
Eiscreme-Kuchen

Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Toller Kuchen! :-) Aber ich versteh nicht warum er EISCREME-Kuchen heißt???? :-)
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
den klaue ich mir doch gleich, 5* lass ich da
Benutzerbild von die-kleene
   die-kleene
ui...weiß gar nicht was ich sagen soll. normalerweise bleibt mir nicht so schnell die sprache weg :-P kannst das aber als sehr positives zeichen werten :-) sieht superlecker aus! glg rebecca
Benutzerbild von drshartwig
   drshartwig
was soll ich sagen sieht lecker aus und wenn er so schmeckt wie er aussieht ollalala 5* und GGGLG Doris
Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Ein wirklich feiner Kuchen.......Der würde mir auch gut schmecken....GLVG.

Um das Rezept "Eiscreme-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung