Hirschrücken mit Winterfrüchten und Kartoffelrosetten

2 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
g Hirschrücken 700 g
zerdrückte Wacholderbeeren 1 TL
Pfeffer,Salz,1 Zweig Thymian,Butter für die Form,1 Butterschmalz etwas
Für die Sauce:1 EL Butter,1 grob gewürfelte Karotte,1 Zwiebel und1 Knoblauchzehe gehackt, etwas
Wildfond,Rotwein,Pfeffer,Salz,2 EL Cranberries,2EL Johannisbeergelee 200 ml
Für die Früchte: 1Orange,2 frische Feigen,1 EL brauner Zucker,2 EL Butter etwas
Für die Kartoffelrosetten: 600g mehlig kochende Kartoffeln,100g Sellerieknolle,Salz,Muskatnuss etwas

Zubereitung

Das Fleisch würzen und salzen,in eine gebutterte Form,mit Folie überspannen und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad etwa 1 Stunde garen.Butter erhitzen und das Gemüse darin scharf anbraten.Wildfond und Wein angießen und die Flüssigkeit offen bis zur Hälfte einkochen.Würzen,durch ein Haarsieb streichen,Cranberries und Johannisbeergelee untermischen.Das Fleisch im Butterschmalz rundherum anbraten und zugedeckt im warmen Backofen ruhen lassen. Die Sauce in den Bratensatz einrühren und warm stellen.Orangen schälen und in Scheiben schneiden.Feigen achteln.Zucker in einem Topf hell karamellisieren lassen und den Orangensaft unterrühren. Butter hinzugeben und die Früchte darin einlegen.Kartoffeln und Sellerie kleinschneiden,weichkochen,durch eine Presse drücken,würzen und die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.Unter dem Grill goldgelb bräunen.Das Fleisch mit Früchten,Kartoffelrosetten und Sauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschrücken mit Winterfrüchten und Kartoffelrosetten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschrücken mit Winterfrüchten und Kartoffelrosetten“