Pitahaya-Pudding-Torte

30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schokolade Edelherb 200 Gramm
Kornflakes 150 Gramm
Pitahaya 3 Stück
Sahne 3 Pk.
Vanillepuddingpulver ohne kochen 2 Pk.
Sofortgelatine 2 Pk.
Zucker 3 EL

Zubereitung

1.Die Schokolade schmelzen, die Kornflakes hineingeben und gut durchrühren. Eine Tortenplatte mit Packpapier belegen, einen Springformrand daraufgeben und die Masse hineingeben und gleichmäßig verteilen. Den Boden in den Kühlschrank stellen.

2.Die Schlale der Pitahaya entfernen in dicke Scheiben schneiden und mit einer Ausstechform 12 Motive nach Wahl ausstechen ( bei mir waren es diesmal Hasen). Die restliche Frucht und dem Zucker mit einem Mixstab pürieren (es sollte nicht mehr als 500 ml für die Creme verwendet werden.)

3.Ein Pk. Sahne schlagen und beiseite stellen. Die Restliche Sahne in eine Schüssel geben und mit dem Puddingpulver verrühren. Das Fruchtmus hineingeben, verrühren und die Sofortgelatine hineingeben und gut verrühren. Nun die geschlagene Sahne unterheben.

4.Den Boden aus dem Kühlschrank holen und das Backpapier entfernen aber den Springformrand stehen lassen. Die Puddingmasse hineingeben und verteilen. Nun die Pitahayamotive daraufsetzen. Guten Hunger

Auch lecker

Kommentare zu „Pitahaya-Pudding-Torte“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pitahaya-Pudding-Torte“