Medaillons gratiniert

30 Min leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinemedaillons 4
Packung Frühstücksbacon 1
Ziegenkäserolle 1
Becher Schlagsahne 1
Knoblauchzehe 1
Rosmarinzweig 1
Thymianzweige und Salbei etwas
Zwiebel weiss 1
Schuß Weisswein trocken 1
gr. Schuß passierte Tomaten 1
Frühlingszwiebel 1
Handvoll Cocktailtomaten 1
Salz und Pfeffer etwas
Schweineschmalz/-fett etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Medaillons erst einmal ringsrum mit einer Scheibe Bacon umwickeln dann jeweils eine Scheibe von der Ziegenkäse rolle abschneiden und oben drauf. Dann mit einer weiteren Scheibe diesmal von oben nach unten wickeln schauen das die Enden unten liegen damit es sich danach beim anbraten zusammenzieht und hält. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden, die Frühlingszwiebel in feiner

2.feine Ringe schneiden und den Knoblauch in feine Scheiben. Den Backofen schon mal auf 150 C Umluft vorheizen. Dann die Medaillons in einer feuerfesten Pfanne(eine die in den Ofen kann) scharf von beiden Seiten mit Schweineschmalz anbraten. Die Seite mit den Bacon enden zuerst damit es hält. Nur solange bis der Bacon schön braun gebraten ist. Dann die Medaillons aus der Pfanne nehmen und

3.Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Dann die Zwiebelstreifen in der Pfanne glasig dünsten. Danach die Kräuter den Knoblauch und die Frühlingszwiebel dazugeben und alles ein wenig anrösten, dann mit einem Schuß Weißwein ablöschen und den Wein einkochen lassen. Dann die geviertelten Cocktailtomaten, die passierten Tomaten und den Becher Sahne mit in die Pfanne geben

4.geben. Dann auf die Medaillons noch jeweils eine Scheibe Käse obendrauf zum gratinieren und wieder in die Pfanne setzen und ab damit in den vorgeheizten Ofen. Was vom Ziegenkäse noch übrig geblieben ist, kann man jetzt klein gewürfelt noch zur Soße geben. Das ganze ca 10 im Ofen lassen..man kann zum Schluß den Oberflächengrill zuschalten damit s schöner gratiniert. essen

5.Wenn es aus dem Ofen kommt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken wer will kann die Soße auch andicken. Wir essen am liebsten Nudeln dazu und einen einfachen Blattsalat..Also dann viel Spaß beim nachkochen. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Medaillons gratiniert“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Medaillons gratiniert“