Selfmade Cheeseburger á la Big Mac

20 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Burger
Rinderhack 800 gr.
Chester 8 Scheibe
Zwiebel 1 Stück
Eisbergsalat etwas
Bacon 8 Scheibe
Hamburger Brötchen 4 Stück
Soße
Majonäse 1 Becher
Gurken-Relish süß-sauer 4 EL
Senf 2 TL
Weißweinessig 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Zwiebeln getrocknet 1 TL
Knoblauch 1 TL

Zubereitung

Zutaten

1.Eisbergsalat und Zwiebel in Scheiben schneiden und zur seite stellen. Burgerbrötchen in der Mitte durchschneiden und im vorgeheizten Ofen knusprig werden lassen. Den Bacon goldbraun in der Pfanne/Grill ausbraten lassen.

Soße

2.Alle Zutaten mit einem Quirl oder Schneebesen miteinander evrrühren und zur Seite stellen.

Burger

3.Das Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 sehr flachen Patties á je 100gr formen. Diese dann in Öl oder auf dem Grill von beiden Seiten schönscharf anbraten lassen, ungefähr 2 Minuten pro Seite.

4.Die Brötchenunterseite mit Soße bestreichen und Salat rauf legen. Anschließend eine Scheibe Fleisch, eine Scheibe Käse, eine Scheibe Fleisch, eine Scheibe Käse herauflegen. Zwiebeln, Bacon und eine weiterfe Portion Soße herauf geben und am Ende die brötchenoberseite hinauflegen. Bei Bedarf mit Schaschlikspieß fixieren, isst sich besser mit Messer und Gabel.

Hinweis

5.Mit Majo im Becher meine ich diese kleinen 250 gr Becher aus dem Kühlregal. Ich nehme für die Soße immer die mit 80% fett, schmeckt am besten. Guten Appetit :)

Tipp

6.Am besten werden die Pattys wenn man die frischen platten Fleischstücke (kann man auch mit einer Burgerpresse formen) einfriert und gefroren auf den Grill legt, so behalten sie ihre flache Form. Zu kalt zum grillen, dann am besten eine Gußeiserne Pfanne verwenden, Teflonpfannen sind eher ungeeignet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selfmade Cheeseburger á la Big Mac“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...