Apfel-Biskuitroulade

Rezept: Apfel-Biskuitroulade
Schmeckt sehr fruchtig und nicht so süß. Eine schöne Idee für den Oster-Brunch.
32
Schmeckt sehr fruchtig und nicht so süß. Eine schöne Idee für den Oster-Brunch.
00:40
22
5485
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für ca. 15 Stücke; Für die Füllung:
400 g
feinsäuerliche Äpfel z.B. Cox Orange
2 EL
Zitronensaft
100 ml
Weißwein oder Apfelsaft
1 Päckchen
Dessert-Soße "Vanille-Geschmack" zum Kochen
50 g
Zucker
50 g
gehobelte Mandeln
Für den Biskuit:
4
Eier Größe M
1
Eigelb Größe M
70 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
80 g
Weizenmehl Type 405
1 Msp
Backpulver
Zum Fertigstellen und für die Verzierung:
Zucker für das Küchentuch
Backpapier
150 g
Schlagsahne
0,5
Apfel
etwas Zitronensaft
gehackte Pistazien oder Minze
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
41,3 g
Fett
14,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Biskuitroulade

ZUBEREITUNG
Apfel-Biskuitroulade

1
Die Äpfel putzen, schälen und in feine Stifte hobeln. Mit Zitronensaft und 50 ml Weißwein dünsten. Das Soßenpulver mit Zucker und dem restlichen Weißwein anrühren. Das Apfelkompott damit binden. Die Mandeln unterheben. Das Apfelkompott beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
2
Für den Biskuit die Eier, das Eigelb, Zucker und Vanillezucker weiß-schaumig aufschlagen. Das mit Backpulver gemischte Mehl sieben und vorsichtig unter den Biskuit heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C, Umluft: 180° C) ca. 10 Minuten backen.
3
Auf ein Küchentuch Zucker streuen. Den fertigen Biskuit sofort auf das vorbereitete Küchentuch stürzen, mit etwas kaltem Wasser bepinseln (oder ein feuchtes Geschirrtuch etwa 1-2 Minuten darüberlegen). Dann das Papier vorsichtig abziehen.
4
Die Füllung auf dem warmen Biskuit verstreichen, aufrollen und auskühlen lassen.
5
Den Apfel schälen, in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und die mit Puderzucker bestreute Biskuitroulade damit verzieren. Den vorbereiteten Apfel auf den Sahnetupfen anrichten. Mit gehackten Pistazien bestreuen oder mit Minze garnieren und servieren.

KOMMENTARE
Apfel-Biskuitroulade

Benutzerbild von Rainersche81
   Rainersche81
Schaut aus wie beim profi... allein die optk 5 sterne
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
kööööstlich 5* LG Christa
Benutzerbild von Miriama
   Miriama
Einfach zum anbeissen 5*****
   Raynolda
Schmeckt vorzüglich auch im Winter mit Zimttee 5***** Raynolda
Benutzerbild von Cesi
   Cesi
Ich habe mich noch nie getraut, aber deine B-Rolle muß ich doch mal ausprpbiern. L, G. Cesi.

Um das Rezept "Apfel-Biskuitroulade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung