Maurische Thunfischspieße

3 Std 30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Thunfisch Sushiqualität 400 gr.
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Kreuzkümmel gemahlen 1 Esslöffel
Biozitronenabrieb 1 Esslöffel
Orangenabrieb 1 Esslöffel
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Koriander frisch gemahlen 0,5 Esslöffel
Paprika edelsüß 0,5 Esslöffel
Cayennepulver 1 Msp
Blattpetersilie gehackt 1 Esslöffel
Korianderblättchen gehackt 1 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst 2 Esslöffel
Orangensaft frisch gepresst 2 Esslöffel
Olivenöl Orange 60 ml
Salz,brauner Zucker,gewässerte Holzspieße,Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Fisch in 3 cm große Würfel schneiden und salzen.Aus Olivenöl,Zitronen- und Orangenabrieb sowie 1/2 El Kreuzkümmel eine Marinade rühren und über den Thunfisch geben.Mehrfach wenden und zugedeckt 2-3 Std im Kühlschrank marinieren.Etwas abtropfen lassen und auf die Spieße stecken.In einer geölten Grillpfanne von allen Seiten rosa braten.

2.Für die Sauce die Gewürze in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren rösten,bis sie anfangen zu duften.In einer Schüssel geben.Knoblauch,Petersilie,Koriander,Zitronen-und Orangensaft hinzufügen und verrühren.Unter ständigem Rühren das Olivenöl Orange ( kann auch Limone sein )dazugeben.Mit Salz und braunem Zucker abschgmecken.

3.Spießchen mit der Sauce als Tapa,oder wie auf den Bildern mit Salat und Baguette als Hauptgericht servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maurische Thunfischspieße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maurische Thunfischspieße“