Reisauflauf mit Mettbällchen

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemischtes Hackfleisch 400 g
Toastbrot 1 Scheibe
Zwiebel 1
Mittelscharfer Senf 1 Tel
Rapsöl 2 El
Reis 200 g
Halbfettmargarine 25 g
Mehl 25 g
Gemüsebrühe 350 g
Schmelzkäse Halbfettstufe 50 g
fettreduzierter gerieb.Käse 75 g
Mais 1 Dose
TK - Erbsen 75 g
Ramacremefine 100 g
Ei 1 Stck
Tomaten 2 Stck

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Toastbrot in Wasser einweichen.Das Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Senf, Ei und das ausgedrückte Toastbrot gut vermengen. Die Masse mit den Gewürken kräftig abschmecken. Aus der Mettmasse kleine Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Mettbällchen darin anbraten.

2.Den Reis kochen. In einen Topf das Fett schmelzen,das Mehl dazugeben und anschwitzen und mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen, und unter rühren aufkochen. Den Schmelzkäse zugeben und unterrühren. Die Soße mit den Gewürzen abschmecken. Den Mais abgiesen und die Tomaten in Spalten schneiden.

3.Den Reis in eine Auflaufform geben, die Mettbällchen darauf verteilen. Die Erbsen und den Mais mischen. Die Tomatenspalten auf den Reis verteilen, die Erbsen- Maismischung drübergeben. Die Soße darübergießen und mit Käse bestreuen. Bei 175Grad ca.20 minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reisauflauf mit Mettbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reisauflauf mit Mettbällchen“