Clementinen-Konfitüre

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Clementinen 1200 g
Gelierzucker 2:1 500 g
Vanilleschote 1
Zimt 0,5 TL
Zitronensäure 5 g

Zubereitung

1.Die Clementinen auspressen, so dass es samt Fruchtfleisch ca. 900 g ergibt (man kann auch bisschen schummeln und notfalls mit Orangensaft "strecken" ;-) In einen hohen Kochtopf geben. Das Mark aus der Vanilleschote herauskratzen und zum Clementinensaft in den Topf geben. Gelierzucker dazugeben und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Kurz vor Ende der Kochzeit den Zimt und die Zitronensäure dazugeben. Wer möchte, kann die Masse mit dem Zauberstab nochmals pürieren - mir gefallen die Fruchtfleischstücke in der Konfitüre. Schaum abschöpfen. Die heiße Masse in Twist-Off-Gläser füllen, verschließen und ca. 15 Minuten auf dem Kopf stehen lassen.

2.Tolle Idee um übrige Clementinen - die keiner mehr essen mag - zu verwerten ;-) Oder zur Weihnachtszeit ein leckeres Mitbringsel - sieht besonders hübsch aus, wenn man das Glas festlich verziert!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Clementinen-Konfitüre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Clementinen-Konfitüre“